Presse

15.06.2020, ZGMTH 17/1, Irene Kletschke & Kirsten Reese: Genderverteilung der Lehrenden in den Fächern Komposition, Elektroakustische Komposition und Musiktheorie an deutschen Hochschulen. Eine statistische Recherche

09.06.2020, Deutschlandfunk Kultur, Thomas Stimmel im Gespräch mit Carsten Beyer: Hautfarbe auf der Opernbühne. Ein schwarzer Mann stört das Regiekonzept

07.04.2020, ZEIT Campus 3/20 (S.64-77), Fiona Weber-Steinhaus: Klassenkampf. Zum ersten Mal wählte die Hochschule für Schauspielkunst nur Frauen in ihre Regie-Klasse. Was können sie verändern?

04.12.2019, nmz, Offizielle Stellungnahme von Fachgruppen der Gesellschaft für Musikforschung in Sachen „Festschrift für Siegfried Mauser“

11.10.2019, Nachtkritik, Interview mit Thomas Schmidt über seine Studie zu Macht und Machtmissbrauch an deutschen Theatern: Die One-Man-Show funktioniert nicht mehr

18.8.2019, Tagesspiegel, Interview mit Barbara Rohm: „Betroffene haben Angst, ob ihnen geglaubt wird“ – Sexuelle Belästigung und Gewalt gehören weiter zur Kreativwirtschaft:Themis-Vorstand Barbara Rohm zieht erste Bilanz zur Beschwerdestelle.

27.05.2019, Tagesspiegel, Inga Barthels: #MeToo an Kunst- und Musikhochschulen – Professionelle Nähe und Distanz

30.04.2019, Deutschlandfunk Kultur, Yvonne Büdenhölzer im Gespräch mit Vladimir Balzer: Theatertreffen will Regisseurinnen fördern – Quoten gegen drastisches Missverhältnis

25.03.2019, Deutschlandfunk, Egbert Hiller: Komponistinnen im Fokus: Elena Mendoza, Shiva Feshareki und Sabine Akiko

20.02.2019, VAN magazine, Merle Krafeld im Gespräch mit Antje Kirschning: Nähe und Distanz – Antje Kirschning, die Frauenbeauftragte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, im Interview.

29.1.2019, Deutschlandfunk, Dagmar Penzlin: #MeToo und die Klassikbranche – Missbrauch an Musikhochschulen?

24.1.2019, Deutschlandfunk Kultur, Tobias Stosiek: Musikhochschule gegen sexuelle NötigungKein Unterricht mehr in Privaträumen!

02.01.2019, Deutschlandfunk Kultur, Rainer Pöllmann im Gespräch mit Mascha Drost: #MeToo in der Klassik – Ein wirkliches Unrechtsbewusstsein fehlt

22.12.2018, Deutschlandfunk Kultur, Susanne Burkhardt und Elena Philipp: Wachgerüttelt, durchgeschüttelt

19.12.2018, Deutschlandfunk Kultur, Elissa Hiersemann: #MeToo in der Musikbranche – „Wir kommen in Frieden, aber wir meinen es ernst“

29.11.2018, Spiegel Online, fok: Professorinnen bekommen im Schnitt 650 Euro weniger

9.2018, neue musikzeitung, 9/2018, 67. Jahrgang, Carmen M. Thiel und Nina Stoffers: Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung – Aktionstag zum Thema „Machtmissbrauch und sexualisierte Diskriminierung an der Musikhochschule Leipzig

2018, Band 4 der Schriftenreihe des DFG-Graduiertenkollegs „Das Wissen der Künste” im Wilhelm Fink Verlag, Kathrin Busch, Christina Dörfling, Kathrin Peters, Ildikó Szántó (Hg.): Wessen Wissen? Materialität und Situiertheit in den Künsten

20.06.2018, Wepsert, Ricarda Kiel: Sexismus an Hochschulen, Teil 4: Interview mit Tabea Nixdorff

08.06.2018, Deutscher Bühnenverein – Bundesverband der Theater und Orchester, Mitglieder, Präsidium und Vorstand des Deutschen Bühnenvereins auf der Jahreshauptversammlung Lübeck: Wertebasierter Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellen Übergriffen und Machtmissbrauch

01.06.2018, IGBK Geschäftsstelle, Isa Ihle: Kunstfreiheit vs. Machtkritik

10.05.2018, Art but Fair, Sören Fenner: Bundesweite Ensembleversammlung: Gemeinsame Erklärung zur Stärkung des Fonds DaKu

09.04.2018, knowledgebase: Geschlechtergerechtigkeit an Theatern? Ein Kommentar zur Konferenz “Burning Issues” (11.März 2018 in Bonn)

4.2018, üben & musizieren, Zeitschrift für Instrumentalpädagogik und musikalisches Lernen, Schott-Verlag, 4_2018, S. 44-46, Antje Kirschning: #MeToo an den Musikhochschulen

12.03.2018, Deutschlandfunk: Geschlechtergerechtigkeit am Theater – “Krasse neoliberale Strukturen”- Nicola Bramkamp im Gespräch mit Anja Reinhardt

12.03.2018, Nachtkritik: Theatermacherinnen tagen in Bonn – “Burning Issues”

10.03.2018, Deutschlandfunk: Erstes Treffen der Theatermacherinnen in Bonn – “Es gibt einen Leidensdruck” – Sonja Anders im Gespräch mit Susanne Burkhardt

07.03.2018, WDR 3 Resonanzen: Konferenz “Burning Issues” – Schauspielerin und Mitorganisatorin Lisa Jopt im Gespräch

05.03.2018, Westart, Cordula Echterhoff: “Burning Issues”: Theatermacherinnen diskutieren über die Rolle der Frauen

02.02.2018, der Freitag, Anne Höhn: Bildet Banden! – Schauspiel. Die strukturelle Benachteiligungen in der Branche ist bekannt. Helfen könnte, wenn sie sich besser vernetzen.

21.07.2016, Deutschlandfunk, Simone Dede Ayivi im Gespräch mit Christine Watty: Welche Rolle spielt Rassismus auf deutschen Bühnen?

2016, Theater heute Jahrbuch 2016, Simone Dede Ayivi, Wessen Freiheit? Was darf die Kunst? Antworten von Simone Dede Ayivi