Presse

27.05.2019, Tagesspiegel, Inga Barthels: #MeToo an Kunst- und Musikhochschulen – Professionelle Nähe und Distanz

30.04.2019, Deutschlandfunk Kultur, Yvonne Büdenhölzer im Gespräch mit Vladimir Balzer: Theatertreffen will Regisseurinnen fördern – Quoten gegen drastisches Missverhältnis

25.03.2019, Deutschlandfunk, Egbert Hiller: Komponistinnen im Fokus: Elena Mendoza, Shiva Feshareki und Sabine Akiko

20.02.2019, VAN magazine, Merle Krafeld im Gespräch mit Antje Kirschning: Nähe und Distanz – Antje Kirschning, die Frauenbeauftragte der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, im Interview.

02.01.2019, Deutschlandfunk Kultur, Rainer Pöllmann im Gespräch mit Mascha Drost: #MeToo in der Klassik – Ein wirkliches Unrechtsbewusstsein fehlt

22.12.2018, Deutschlandfunk Kultur, Susanne Burkhardt und Elena Philipp: Wachgerüttelt, durchgeschüttelt

19.12.2018, Deutschlandfunk Kultur, Elissa Hiersemann: #MeToo in der Musikbranche – „Wir kommen in Frieden, aber wir meinen es ernst“

29.11.2018, Spiegel Online, fok: Professorinnen bekommen im Schnitt 650 Euro weniger

9.2018, neue musikzeitung, 9/2018, 67. Jahrgang, Carmen M. Thiel und Nina Stoffers: Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung – Aktionstag zum Thema „Machtmissbrauch und sexualisierte Diskriminierung an der Musikhochschule Leipzig

2018, Band 4 der Schriftenreihe des DFG-Graduiertenkollegs „Das Wissen der Künste” im Wilhelm Fink Verlag, Kathrin Busch, Christina Dörfling, Kathrin Peters, Ildikó Szántó (Hg.): Wessen Wissen? Materialität und Situiertheit in den Künsten

20.06.2018, Wepsert, Ricarda Kiel: Sexismus an Hochschulen, Teil 4: Interview mit Tabea Nixdorff

08.06.2018, Deutscher Bühnenverein – Bundesverband der Theater und Orchester, Mitglieder, Präsidium und Vorstand des Deutschen Bühnenvereins auf der Jahreshauptversammlung Lübeck: Wertebasierter Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellen Übergriffen und Machtmissbrauch

01.06.2018, IGBK Geschäftsstelle, Isa Ihle: Kunstfreiheit vs. Machtkritik

10.05.2018, Art but Fair, Sören Fenner: Bundesweite Ensembleversammlung: Gemeinsame Erklärung zur Stärkung des Fonds DaKu

09.04.2018, knowledgebase: Geschlechtergerechtigkeit an Theatern? Ein Kommentar zur Konferenz “Burning Issues” (11.März 2018 in Bonn)

4.2018, üben & musizieren, Zeitschrift für Instrumentalpädagogik und musikalisches Lernen, Schott-Verlag, 4_2018, S. 44-46, Antje Kirschning: #MeToo an den Musikhochschulen

12.03.2018, Deutschlandfunk: Geschlechtergerechtigkeit am Theater – “Krasse neoliberale Strukturen”- Nicola Bramkamp im Gespräch mit Anja Reinhardt

12.03.2018, Nachtkritik: Theatermacherinnen tagen in Bonn – “Burning Issues”

10.03.2018, Deutschlandfunk: Erstes Treffen der Theatermacherinnen in Bonn – “Es gibt einen Leidensdruck” – Sonja Anders im Gespräch mit Susanne Burkhardt

07.03.2018, WDR 3 Resonanzen: Konferenz “Burning Issues” – Schauspielerin und Mitorganisatorin Lisa Jopt im Gespräch

05.03.2018, Westart, Cordula Echterhoff: “Burning Issues”: Theatermacherinnen diskutieren über die Rolle der Frauen

02.02.2018, der Freitag, Anne Höhn: Bildet Banden! – Schauspiel. Die strukturelle Benachteiligungen in der Branche ist bekannt. Helfen könnte, wenn sie sich besser vernetzen.

21.07.2016, Deutschlandfunk, Simone Dede Ayivi im Gespräch mit Christine Watty: Welche Rolle spielt Rassismus auf deutschen Bühnen?

2016, Theater heute Jahrbuch 2016, Simone Dede Ayivi, Wessen Freiheit? Was darf die Kunst? Antworten von Simone Dede Ayivi