25.11.2020 / Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen – HAUT. MY BODY IS A STAGE

von Sarah Maria Grünig, Jakob Schmidt und Clara Wolfram

Was bedeutet eigentlich Nacktheit auf der Bühne? Mit dieser Frage setzen sich Clara Wolfram, Sarah Grünig und Jakob Schmidt auseinander, die Schauspiel an der HfS Ernst Busch in Berlin studieren.

Wir haben uns viele Stunden über Themen wie Körper, Schönheitsideale, Selbstoptimierung und Scham unterhalten. Wir haben untersucht, was die genannten Themen mit unserer Gesellschaft machen. Uns wurde klar, dass diese Themen jeden Menschen betreffen und jede*r etwas dazu zu erzählen hat. Des Weiteren haben wir unseren Fokus auch auf die Theaterszene gerichtet und uns gefragt, was für körperliche Anforderungen an Schauspieler*innen nach wie vor präsent sind und welche Körper ausgeschlossen werden. Unser ca. 30 Minuten langes Projekt „HAUT – My Body is a Stage“ feierte am 23.09. in unserer Hochschule Premiere und schlug große Wellen. Die Themen, welche wir behandeln, brennen uns auf der Seele. Aber auch unseren bisherigen Zuschauer*innen, welche im Anschluss an unser Vorspiel den Drang hatten über das Gesehene zu sprechen, und welche es für wichtig hielten, dass dieses Projekt einem größeren Publikum gezeigt und weiter gespielt wird.

vor 1 Jahr